Gebührenordnung für die Krippenplätze

gültig von September 2021 bis August 2022

vorbehaltlich der gesetzlichen bzw. förderrechtlichen Änderungen während eines Betreuungsjahres können sich Änderungen ergeben.

Aufgrund des staatlichen Elternbeitragszuschusses (EBZ) für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt wird die Betreuungsgebühr nach Vorgabe des Staatsministeriums um diesen Zuschuss verringert, wenn die Voraussetzungen für die Bezuschussung erfüllt sind. Beginn des Leistungszeitraumes ist der 1. September des Kalenderjahres, in dem das Kind das dritte Lebensjahr vollendet.

tägliche Betreuungszeit Elternbeitrag ohne / mit Berechtigung auf EBZ 11/1
3 bis einschließlich 4 Stunden 221,00 € / 121,00 €
4 bis einschließlich 5 Stunden 244,00 € / 144,00 €
5 bis einschließlich 6 Stunden 267,00 € / 167,00 €
6 bis einschließlich 7 Stunden 290,00 €  / 190,00 €
7 bis einschließlich 8 Stunden 313,00 € / 213,00 €
8 bis einschließlich 9 Stunden 336,00 € / 236,00 €
9 bis einschließlich 10 Stunden 359,00 € / 259,00 €

Vorbehaltlich der gesetzlichen bzw. förderrechtlichen Änderungen während eines Betreuungsjahres können sich Änderungen ergeben.


Aufgrund des staatlichen Elternbeitragszuschusses (EBZ) für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt wird die Betreuungsgebühr nach Vorgabe des Staatsministeriums um diesen Zuschuss verringert, wenn die Voraussetzungen für die Bezuschussung erfüllt sind. Beginn des Leistungszeitraumes ist der 1. September des Kalenderjahres, in dem das Kind das dritte Lebensjahr vollendet.

Spielgeld: 6,55 €

Frühstücksgeld: 0,70 € pro eingenommenem Frühstück

Geschwisterkinder: 10% Ermäßigung für das/die jeweils ältere/n Kind/er auf den Elternbeitrag je nach Berechtigung.

Der Monat August ist gebührenfrei. Ausgenommen davon ist die Eingewöhnungszeit, in der auch im August anteilig Gebühren für die Eingewöhnungskinder erhoben werden.

Bei Aufnahme Ihres Kindes erlauben wir uns, eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 20,00 € einzuziehen.

Die pädagogische Kernzeit in den Kindertageseinrichtungen der bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH ist täglich von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr festgelegt, damit die pädagogischen Fachkräfte in dieser Zeit konzentriert Bildungsarbeit leisten können.

Gebührenordnung für den Kindergarten

gültig von September 2021 bis August 2022


Vorbehaltlich der gesetzlichen bzw. förderrechtlichen Änderungen während eines Betreuungsjahres können sich Änderungen ergeben.

Aufgrund des staatlichen Elternbeitragszuschusses (EBZ) für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt wird die Betreuungsgebühr nach Vorgabe des Staatsministeriums um diesen Zuschuss verringert, wenn die Voraussetzungen für die Bezuschussung erfüllt sind. Beginn des Leistungszeitraumes ist der 1. September des Kalenderjahres, in dem das Kind das dritte Lebensjahr vollendet.

tägliche Betreuungszeit Elternbeitrag ohne / mit Berechtigung auf EBZ 11/1
3 bis einschließlich 4 Stunden 137,00 € / 37,00 €
4 bis einschließlich 5 Stunden 151,00 € / 51,00 €
5 bis einschließlich 6 Stunden 165,00 € / 65,00 €
6 bis einschließlich 7 Stunden 179,00 € / 79,00 €
7 bis einschließlich 8 Stunden 193,00 € / 93,00 €
8 bis einschließlich 9 Stunden 207,00 € / 107,00 €
Mehr als 9 Stunden 221,00 € / 121,00 €

Spielgeld: 6,55 €

Frühstücksgeld: 0,70 € pro eingenommenem Frühstück

Geschwisterkinder: 10% Ermäßigung für das/die jeweils ältere/n Kind/er auf den Elternbeitrag je nach Berechtigung.

Der Monat August ist jeweils gebührenfrei. Ausgenommen davon ist die Eingewöhnungszeit, in der auch im August anteilig Gebühren für die Eingewöhnungskinder erhoben werden.

Bei Aufnahme Ihres Kindes erlauben wir uns, eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 20,00 € einzuziehen.

Die pädagogische Kernzeit in den Kindertageseinrichtungen der bürgerhilfe ingolstadt KiTa GmbH ist tgl. von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr festgelegt, damit die pädagogischen Fachkräfte in dieser Zeit konzentriert Bildungsarbeit leisten können.

Die Zuordnung eines Kindes nach dem 3. Geburtstag von einem Krippen- auf einen Kindergartenplatz erfolgt je nach Auslastung der Kindergarten-Plätze und obliegt der Einrichtungsleitung unter Beachtung der jeweils vorliegenden Betriebserlaubnis. Der 3. Geburtstag ist somit nicht das alleinige Kriterium für die Belegung eines Kindergartenplatzes.

Diese Gebührenordnung gilt ab dem Monat, der auf den 3. Geburtstag oder den Monat der Zuordnung folgt.

Gebührenordnung für den kinderHort

gültig von September 2021 bis August 2022
vorbehaltlich der gesetzlichen bzw. förderrechtlichen Änderungen während eines Betreuungsjahres können sich Änderungen ergeben

gültig fürtägliche Betreuungszeit Elternbeitrag 11/1
Schulzeit 1 bis einschließlich 2 Stunden                              88,00 €
Schulzeit 2 bis einschließlich 3 Stunden                              99,00 €
Schulzeit 3 bis einschließlich 4 Stunden 110,00 €
Schulzeit / Ferien 4 bis einschließlich 5 Stunden 121,00 €
Schulzeit / Ferien 5 bis einschließlich 6 Stunden 132,00 €
Ferien 6 bis einschließlich 7 Stunden 143,00 €
Ferien 7 bis einschließlich 8 Stunden 154,00 €
Ferien 8 bis einschließlich 9 Stunden 165,00 €
Ferien 9 bis einschließlich 10 Stunden 176,00 €

Spielgeld: 6,55 €

verpflegungsPlus gemäß pädagogisch-ökologischem Konzept:
13,00 € bei einer Buchungszeit bis max. 15 Uhr
15,00 € bei einer Buchungszeit ab 15 Uhr


Geschwisterkinder: 10% Ermäßigung für das/die jeweils ältere/n Kind/er
Bei Aufnahme Ihres Kindes erlauben wir uns eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 20,00 € einzuziehen.
Bei einem nachträglichen Wechsel vom kinderHort (ausgenommen kinderZeit) in die Mittagsbetreuung oder umgekehrt werden zusätzlich 10,00 € Bearbeitungsgebühr berechnet.

 

Für die Ferienbetreuung gelten folgende Regelungen:

Gebührenordnung für die reguläre Mittagsbetreuung bis 13.00 Uhr

gültig von September 2021 bis August 2022
vorbehaltlich der gesetzlichen bzw. förderrechtlichen Änderungen während eines Betreuungsjahres können sich Änderungen ergeben

Betreuungszeit Elternbeitrag 11/1
1 Tag
17,00 €
2 Tage
30,00 €
3 Tage 45,00 €
4 Tage 60,00 €
5 Tage 75,00 €

Spielgeld: 6,55 €

Geschwisterkinder: 10% Ermäßigung für das/die jeweils ältere/n Kind/er

Bei Aufnahme Ihres Kindes erlauben wir uns, eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 20,00 € einzuziehen. Bei einem nachträglichen Wechsel von der Mittagsbetreuung in den kinderHort oder umgekehrt werden zusätzlich 10,00 € Bearbeitungsgebühr berechnet.

Auf Ferienbetreuung besteht kein Anspruch. Falls auf Antrag ein Platz gewährt werden kann, gelten folgende Regelungen:

tägliche BetreuungszeitElternbeitrag pro Tag
7.30 Uhr bis 13.00 Uhr
6,60 €
7.30 Uhr bis 15.00 Uhr
7,70 €
7.30 Uhr bis 17.00 Uhr
8,80 €
8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
6,20 €
8.00 Uhr bis 15.00 Uhr
7,20 €
8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
8,20 €

Gebührenordnung für die Ferienbetreuung

gültig von September 2021 bis August 2022
vorbehaltlich der gesetzlichen bzw. förderrechtlichen Änderungen während eines Betreuungsjahres können sich Änderungen ergeben

BetreuungszeitAnzahl Stunden
Elternbeitrag pro Tag
07:30 - 13:00 5,5
6,60 €
07:30 - 15:00 7,5
7,70 €
07:30 - 17:00 9,5
8,80 €
08:00 - 13:00 5,0
6,20 €
08:00 - 15:00 7,0
7,20 €
08:00 - 17:00 9,0
8,20 €

Die Mindestbuchung beträgt 15 Tage. Die Berechnung der Betreuungsgebühr folgt entsprechend der gebuchten Tage.

Eine Rückerstattung bei Nichtnutzung ist nicht möglich.

Brotzeitgeld: 1,00 € pro Tag bei Buchungszeiten von 7 oder mehr Stunden.

Bei Aufnahme Ihres Kindes erlauben wir uns eine einmalige Betreuungsgebühr von 5,00 € einzuziehen.

Gebührenordnung für das Mittagessen

gültig von September 2021 bis August 2022

MittagessenElternbeitrag 11/1
monatlich
76,00 €

Der Monat August ist jeweils gebührenfrei. Ausgenommen davon ist die Eingewöhnungszeit, in der auch im August anteilig Gebühren für die Eingewöhnungskinder erhoben werden.

Gebührenordnung für das Mittagessen in der Mittagsbetreuung

gültig von September 2021 bis August 2022

MittagessenElternbeitrag 11/1
monatlich
76,00 €

Der Monat August ist jeweils gebührenfrei.
Das Mittagessen wird tageweise berechnet auf Grundlage des monatlichen Pauschalpreises, der bei der Betreuung von 5 Tagen pro Woche anfällt.

Im Falle einer Ferienbetreuung gelten folgende Regelungen:

Gebührenordnung für das Mittagessen in der Ferienbetreuung

gültig von September 2021 bis August 2022

MittagessenElternbeitrag 11/1
täglich
3,80 €

Das Mittagessen wird tageweise berechnet auf Grundlage des monatlichen Pauschalpreises wie im Vertrag für die Essensversorgung geregelt je nach Anzahl der gebuchten Tage. Die Mindestbuchung beträgt 15 Tage

Eine Rückerstattung bei Nichtnutzung ist nicht möglich.